Kleine Gemüsekisten im Herbst

Bio-Gemüsekiste aus Altluneberg

Trenner Gemüsezeit Icon grün

Gefüllt mit Gemüse aus reiner Handarbeit

Kohl Icon

Stets frisch
geerntet

Laubbaum und Nadelbaum Icon

Natur & Umwelt
schützen

Gemüsekiste Icon

saisonal
wechselnder Inhalt

Geldsäckchen Icon

fairer
Preis

Wenn du dein Gemüse lokal vom Gemüsegärtner um die Ecke beziehst, schützt du damit nicht nur die Natur, sondern unterstützt auch die lokale und regenerative Landwirtschaft. Wir als Gemüsegärtner bieten dafür jede Woche, von Frühjahr bis Herbst, frisch geerntetes Bio-Gemüse aus reiner Handarbeit. Der Inhalt wechselt durch den saisonalen Anbau über die Gemüsesaison. So wird es nie langweilig in der Gemüsekiste. Durch das Gemüse-Abonnement können wir mit einem festen Einkommen planen und ihr mit 100% natürlich angebautem Gemüse – gut für Mensch, Tier & Natur. 

Previous
Next

Ist eine Bio-Gemüsekiste das Richtige für mich?

Absolut ja, wenn:

Wenn du Wert auf frisch geerntetes Gemüse, von Hand regional angebaut, Gemüse-Vielfalt und Geschmack legst, dann ist die Bio-Kiste genau das Richtige für dich. Bei uns wird das Gemüse so nachhaltig wie möglich, mit natürlichen Düngemitteln und ohne großen maschinellen Aufwand erzeugt. Mit der Entscheidung das Gemüse regional zu beziehen, schont Ihr die Umwelt und es bietet Euch die Möglichkeit, sich saisonal und gesund zu ernähren. Durch die Gemüse- & Kräutervielfalt entsteht keine Langeweile in der Küche und Du kannst immer mal was Neues ausprobieren.

Auf keinen Fall, wenn:

Weniger geeignet ist die wöchentliche Gemüsekiste für dich, wenn du nur selten kochst oder vielleicht Wert auf große Mengen zu günstigen Preisen legst. Die Anbaumethoden, die Philosophie unserer Gärtnerei und der von uns erzeugten Gemüse-Vielfalt sind mit dem Sortiment aus dem Supermarkt absolut nicht vergleichbar. Nicht einmal mit dem Supermarkt-Bio da es sich in unserem Fall um einen klein-strukturierten Betrieb handelt, der in Handarbeit wirtschaftet und das Gemüse von uns für die Menschen in unserer Region bestimmt ist.

Größe & Umfang der Gemüsekiste

Jede Woche eine Gemüsekiste - 28 Wochen lang

Wir bieten zwei Kistengrößen an die wir nicht in Kilogramm rechnen sondern in Einheiten. In der kleinen Kiste werden durchschnittlich 5-7 Gemüseeinheiten enthalten sein und in der großen Kiste ca. 9-11 Gemüseeinheiten (auch Küchenkräuter). Durch den saisonalen Anbau wird die Gemüsekiste immer mit dem gefüllt was gerade reif ist und Saison hat. Daher wird die Kiste am Anfang grüner sein, im Sommer hingegen bunter und der Herbst liefert die volle Gartenpracht. Die Saison wird im voraussichtlich Anfang Mai beginnen und Mitte November enden. Je nach Wetterlage behalten wir uns vor den Saisonanfang um 1-2 Wochen vor oder zurück zu verschieben.

Du kannst dir deine Gemüsekiste auch mit jemandem teilen und damit auch den Wert. Solltet ihr mal im Urlaub sein kann eure Kiste auch von jemand anderen abgeholt werden, der sie dann verwertet. 😉

Beispiele Gemüsekisten Saison 2020

Gemüsekiste gleich Ernteanteil

Was steckt dahinter?

Wir bauen in unserer Gärtnerei von Februar bis November Gemüse an. Ernten können wir ab Mai und dann bis in den November hinein. In diesem Zeitfenster können wir als Gemüsegärtner unser Einkommen für das Jahr verdienen. Am Anfang der Saison rechnen wir uns daher aus, was wir für Ausgaben in der Gärtnerei haben und was wir als Gärtner zum Leben brauchen. Danach wissen wir in etwa wie viele Ernteanteile wir zu einem bestimmten Wert vergeben müssen um das Jahr über finanziell abgesichert zu sein.

Unsere Ernteanteile bieten wir bei uns in Form von Gemüsekisten an, die wir jede Woche mit frisch geerntetem Gemüse befüllen. Die Kunst ist dabei, so viele Ernteanteile/Gemüsekisten wie nötig zu einem gewissen Wert zu vergeben und auf der anderen Seite ein schaffbares Pensum für uns als (ungelernte aber überaus motivierte) Gärtner zu finden. Und da jedes Jahr andres ist – sei es Wetter, Lebensumstände, Investitionen oder wie jetzt: eine Pandemie – passen wir den Saisonwert je nach Umstand geringfügig an. 

Mit einer Gemüsekiste/einem Ernteanteil finanziert Ihr, als unsere festen Kunden nicht nur Euer wöchentliches Gemüse sondern auch den nachhaltigen, regenerativen Gemüseanbau und zuletzt die gesamte Gärtnerei mit Ihrer Art zu wirtschaften. Das macht uns unabhängig vom Markt und Ihr bekommt über 28 Wochen lang eine große Gemüse-Vielfalt von unserem kleinen schönen Flecken Erde Altluneberg. 

Previous
Next

Die Gemüsekiste über die Saison

Beispiele Kisteninhalt von Frühjahr bis Herbst

Sämling mit Sonne Icon

Frühling

Spinat, Radieschen, Salatmischung, Mangold, Frühlingszwiebeln, Küchenkräuter

Sonne Icon

Sommer

Gurken, Tomaten, Kopfsalat, Zucchini, Basilikum, Karotten, Knoblauch, Küchenkräuter

Ahornblatt Icon

Herbst

Asiasalat-Mix, Grünkohl, Bohnen, Karotten, Porree, Kohlrabi, Küchenkräuter

Solltest du ein Gemüse mal nicht mögen oder in der jeweiligen Woche verwenden können, stellen wir bei der Abholung auch eine Tauschkiste bereit. Hier kann Gemüse gegen Gemüse untereinander getauscht werden.

+++ alles unter vorbehalt & abhängig von Mutter natur +++