Asiasalat-Mix

Anbau

3-4 Wochen vor Pflanzung ziehen wir den Asiasalat-Mix in Quick-Pot Platten vor. Im Frühjahr kultivieren wir ihn im Gewächshaus, da er dann nach dem ersten Schnitt ziemlich zuverlässig nachwächst und somit ein zweiter Schnitt möglich ist. Auch sind wir hier etwas mehr vor Erdflöhen und anderen „Mitessern“ geschützt. Vorteil dieser Kultur: Sie wächst super schnell, ist ein Hingucker fürs Auge und eine wahre Abwechslung für den Gaumen. 4 Sorten enthält unser Mix und er schmeckt von leicht scharf, mild-würzig bis senfig.

Beetbreite: 75 cm
Abstände: 5 Reihen, 15 x 15 cm
Anzucht: 3-4 Wochen
Kulturdauer: 5-6 Wochen
Sorten: Mizuna, Red Giant, Moutarde Rouge Metis und Green in Snow
Anbauempfehlung: zeitiges Frühjahr und Herbst/Winter
Saatgut: Bingenheimer Saatgut AG

Asiasalat im Gewächshaus

Lagerung

Der Asiasalat-Mix hält sich am besten in einem feuchten Tuch eingeschlagen im Kühlschrank. Alternativ auch in einer Schale mit Deckel – ebenfalls im Kühlschrank. So bleibt er bis zu 1 Woche lang frisch.

Rezeptideen

Roh als Salat mit Honig-Senf Dressing ein Gedicht. Zum Verfeinern von Wok-Gerichten oder beispielsweise als Füllung von Maultaschen oder Cannelloni.

Weitere Artikel die dich interessieren könnten ...